Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Facebook
Letztes Feedback

http://myblog.de/holidaydownunder

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tag 17 & 18


Guten Morgen,
heute mussten wir leider wieder zurück nach Hause fliegen. Es war ein wunderschöner Urlaub, in einer fremden Stadt auf einem fremden Kontinent auf der anderen Seite der Welt. Wir werden die Tage nie vergessen, wir haben so viel erlebt, gesehen und gespürt. Jetzt freuen wir uns, unsere Erlebnisse zu Hause erzählen zu können. Leider müssen wir wieder fast 23 Stunden zurück fliegen. 16:25 Uhr Ortszeit ging los. Der 8 stündige Flug von Sydney nach Singapur war sehr unruhig, viele Luftlöcher und viel gepolter. Wir mussten unsere Getränkegläser teilweise hochhalten, sonst wären sie vom Tisch gerutscht. Bei schwülen 30 Grad sind wir Abends halb 10 Ortszeit in Singapur gelandet. Nach 2 Stunden Aufenthalt ging es auch schon weiter Richtung London.

 

 (Knapp vorbei, leider durften wir nicht eher abspringen)

Endlich nach 13 Stunden Flug, in London angekommen. 05:15 Uhr Ortszeit konnten wir das Flugzeug wieder verlassen. Bald haben wir es geschafft, nur noch paar Stunden von der Heimat getrennt. Nach weiteren 2 Stunden Aufenthalt gings zum letzten Flug nach Berlin. Nach fast 2 Stunden Flug, kam vom Piloten eine Durchsage, dass wir leider nicht landen können, da es starken Bodennebel gebe. Wir mussten weitere 25 Minuten in der Luft kreisen.

 

(Neue Erfindung? Windräder über den Wolken? Oder so sieht Bodennebel von oben aus)

Aber dann endlich, setzten wir zur Landung an, die wir auch erfolgreich überstanden haben. Raus aus dem Flieger, das Gepäck holen. Aber da gings schon gut los, nur ein Koffer auf dem Band, wo ist der Zweite? Das Gepäckband stoppte und ein Mitarbeiter des Flughafens meinte: "Das wars. Keine Koffer mehr." Sehr lustig, dass es nicht nur uns so ging. Aus irgendwelchen Gründen fehlt ein ganzer Container mit Gepäck. Da stehen 100 Leute, denen der Koffer fehlt und die  stürmten zum Gepäckverfolgungsstand und gaben ihr Gepäck als Vermisst auf. Wir stürmten mit und waren zum Glück als zweiter dort. Hinter uns war eine endlos lange Schlange. Hoffen wir das unser Koffer schnell zu uns geschickt wird. Draußen warteten meine lieben Eltern die uns abgeholt und schnell nach Hause gefahren haben. Zu Hause wurden wir mit einer süßen Willkommensüberrschung empfangen. Snoopy konnten wir nach einem schnellen Winterräderwechsel am Auto und Einkauf auch endlich wieder in die Arme schließen.

 

Ich danke euch für das fleißige Lesen meines Blogs. Ich hoffe er ist gut angekommen und wir konnten unsere Erlebnisse mit euch teilen. Mehr Fotos gibts dann persönlich bei uns zum angucken. Wenn Interesse besteht, einfach bei uns melden :D:D

22.11.13 06:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung